Haarwachstum stimulieren – mit Kombinations­therapien zum Erfolg!

700,00  zzgl. MwSt.

Für Ärzte & Heilpraktiker

Auswahl zurücksetzen

Hairfiller: Mit Peptiden gegen den Haarausfall

Eine Alternative zur PRP-Behandlung gegen Haarausfall ist die Dr. CYJ Haarfiller-Behandlung. Diese arbeitet mit Peptiden, die dem Haarwuchs zuträglich sind und mit punktgenauen Injektionen für dichteres Haar sorgen kann. Wirkweise, Behandlungszyklus und Anwendung besprechen wir im Workshop. An mitgebrachten Probanden haben Sie zudem die Möglichkeit, die Produktanwendung selbst durch zu führen.

Haarwachstum natürlich stimulieren mit Eigenblut

Gesundes, kräftiges Haar ist gleichbedeutend mit Jugendlichkeit und Vitalität. Viele Frauen und Männer leiden stressbedingt, alters- oder erbbedingt oder aufgrund von Medikamenteneinnahme und falscher Pflege an dünnem, stark ausfallendem oder brüchigen Haaren. Dies kann für Betroffene auch psychisch zu einer großen Belastung werden. Die Werbeindustrie verspricht mit besonderen Haarwässern und Pillen wahre Wunder. Häufig erfüllen sich diese jedoch nicht, da die Ursache tief in der Kopfhaut verborgen liegt und nicht auf der Oberfläche.

Ein Mangel an körpereigenen Wachstumsfaktoren verbunden mit einer schlechten Durchblutung der Kopfhaut ist meist Ursache für dürftiges Haarwachstum, ausgedünntes Haar oder lichte Stellen. Eine Lösung für diese Probleme findet sich häufig in unseren Adern – unser Blut enthält, gebunden in den Blutplättchen, die benötigten Wachstumsfaktoren und kann helfen, neues Haarwachstum anzuregen.

Labordiagnostik & unterstützende Maßnahmen

Eine alleinige Injektionsbehandlung bringt häufig nicht den gewünschten Erfolg. Begleitende Maßnahmen wie die richtige Haarpflege, Infusionsbehandlungen und evtl. Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen den Erfolg der invasiven Therapie.

Im Workshop besprechen das Gesamtkonzept inkl. vorausgeschalteter Labordiagnostik und deren Auswertung.